| 00.00 Uhr

Geldern
Erfolgreiches Vogelschießen der St.-Johannes-Bruderschaft

Geldern. KENGEN Der neue König ist Andreas Wetzels. In einem spannenden Schießen erlegte er mit dem 476. Schuss den Königsvogel und wurde zum neuen Schützenkönig gekürt.

Bereits am Nachmittag zog die Bruderschaft gemeinsam mit dem Rheurdter Trommlerkorps der Freiwilligen Feuerwehr durch Kengen, um zuerst den Festkettenträger Bernd Willemsen und den aus dem Amt scheidenden König Ernst Schetters abzuholen. Nach dem Empfang ging es zurück zum Schießstand auf dem Gelände von Landtechnik Hellmanns. Unter souveräner Leitung von Schießmeister Heinz Schalbers wurden zuerst die Preise geschossen: Kopf Fritz Molderings, linker Flügel Robert Schetters, rechter Flügel Michael Deselaers und Vogelschwanz Daniel Nebor.

Unter mehreren Aspiranten konnte sich schließlich Andreas Wetzels durchsetzen und schoß den Vogel unter großem Jubel der Zuschauer von der Stange. Mit König Andreas Wetzels und Königin Petra Meyer-Wetzels regieren als Ministerpaare Wilhelm und Christiane Hellmanns sowie Ludger Hellmanns und Renate Meisters die nächsten drei Jahre in Kengen. Vorstand und Mitglieder der St.-Johannes-Bruderschaft Kengen 1600 e.V. gratulieren herzlich dem neuen Hofstaat und wünschen ihm eine erfolgreiche Amtszeit und ein schönes Schützenfest vom 26. bis zum 29. August in Kengen.

Zum zweiten mal findet zum Auftakt des Schützenfestes die Kengener Schlagerparty statt. Bereits am Freitag, 26. August, heizen Anna-Maria Zimmermann, Axel Fischer und Helene-Fischer-Double Barbara nicht nur den Kengenern im Festzelt kräftig ein. Karten hierzu sind im Vorverkauf bei den Sparkassen Rheurdt und Aldekerk erhältlich und an den auf den Plakaten genannten Stellen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Erfolgreiches Vogelschießen der St.-Johannes-Bruderschaft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.