| 00.00 Uhr

Geldern
Erster Platz im Französisch-Wettbewerb

Geldern. GELDERN Erneut hat ein Französisch-Kurs des Liebfrauen-Berufskollegs beim Internet-Teamwettbewerb einen großen Erfolg. Gehofft hatte die neunköpfige Schülergruppe von Irmtrud Reilmann, die im vergangenen Jahr bereits einen zweiten Platz erlangt hatte, schon auf einen der vorderen Plätze. "Dass es dann aber doch der Sieg sein würde, hat uns natürlich um so mehr gefreut", so Katharina Kerstens aus der 12.

Klasse des Beruflichen Gymnasiums. In der Niveaustufe 2 des Wettbewerbs (zweites Lernjahr) hatten sich im Januar landesweit rund 95 Gruppen aus Gymnasien, Gesamt- und Realschulen sowie Berufskollegs an die Schulrechner gesetzt, um 80 Aufgaben zum Nachbarland Frankreich zu lösen. Es gab Rubriken wie Sprache, Literatur, Sport, Musik, deutsch-französische Beziehungen und Umwelt. "Natürlich gab es einige Fragen, die relativ leicht zu recherchieren waren", sagt Alina Thiel.

Manche waren aber auch richtig kompliziert, etwa Verständnisfragen zu französischen Filmen. Und es wurde kreativ. Julia Moll: "Wir mussten zum Beispiel auch einen Slogan für die Auftaktveranstaltung der Tour de France in Düsseldorf formulieren." Die Preisverleihung war nun im Düsseldorfer Plenarsaal des Landtages. Mit dabei waren der französische Generalkonsul Vincent Muller, der Leiter des Institut Français NRW Bertrand Leveaux sowie der Vizepräsident des Landtages, Oliver Keymis.

Für den Sieg gab es Musik-CDs, ein Preisgeld, das für ein gemeinsames Essen verwendet werden soll, und Eintrittskarten für ein Konzert des Rap- und Hiphop-Musikers Gaël Faye.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Erster Platz im Französisch-Wettbewerb


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.