| 00.00 Uhr

Geldern
Feuerwehrehrung für Toni Gorissen

Geldern. WACHTENDONK Für seine 50-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr Wachtendonk erhielt Toni Gorissen aus den Händen von Bürgermeister Hans-Josef Aengenendt und Wehrleiter Sebastian Kretz die Ehrenurkunde des Verbandes der Feuerwehren in NRW und das Abzeichen in Gold. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde dankte ihm der Bürgermeister im Namen der Bürgerschaft herzlich für seine jahrelange ehrenamtliche Pflichterfüllung und überreichte Blumen und eine kleine Aufmerksamkeit.

Toni Gorissen ist am 1. April 1966 in die Feuerwehr Wachtendonk eingetreten. Ein Jahr später übernahm er die Schriftführung für den Löschzug Wachtendonk und war ab 1970 Schriftführer für die Gesamtwehr bis zum Jahr 1989. Ab Januar 1989 kam ihm dann als kommissarischer Wehrführer eine leitende Funktion zu; von August 1990 bis zum Erreichen der Altersgrenze im April 2006 hatte er die Wehrführung inne. Bürgermeister, Landrat und Kreisbrandmeister hatten Gorissen einen würdigen Abschied bereitet, der durch die Darbietung des großen Zapfenstreichs zu seinen Ehren für ihn sicher unvergessen ist.

Am 19. Mai 2006 wurde Gorissen durch den Rat der Gemeinde Wachtendonk zum Ehrenwehrführer ernannt. Weiter war er 13 Jahre lang als stellvertretender Kreisbrandmeister des Kreises Kleve aktiv. Nach seiner ersten Wahl im Jahre 1993 wurde diese Funktion durch den Kreistag in den Jahren 1999 und 2005 bestätigt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Feuerwehrehrung für Toni Gorissen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.