| 00.00 Uhr

Geldern
Frauenpower: Hartefeld hat eine Schützenkönigin

Geldern. HARTEFELD Als die Gäste des Hartefelder Vogelschießens jubelten, konnten sich auch die Organisatoren der Herbstkirmes entspannen: Bereits mit dem 78. Schuss sicherte sich die Bruderschafts-Schriftführerin Dorothea Elschner-Idahl die Königinnenwürde. Erster Gratulant nach dem entscheidenden Treffer war Ehemann Michael Idahl, der der neuen Hartefelder Königin als Prinzgemahl zur Seite steht. Auch die Ministerposten sind in Hartefeld weiblich besetzt.

Anke Nick mit Ehemann Michael und Sabine Krause übernahmen die Ämter der Ministerinnen. Jean Degenhardt vervollständigte das Thronbild. Er vertrat bei der Ehrung nach dem Vogelschießen Thomas Fells, der während der Kirmes Ministerin Sabine begleiten wird. Als Königsadjutantin wacht Silke Otto über die Majestäten. Hartefelds Brudermeister Winfried Rinass lüftete auch das gut gehütete Geheimnis um den General.

Dieses Amt übernimmt Willi Stenmans. Ihm assistieren seine Adjutanten Klaus Staschok und Hermann-Josef Tombergs. Bereits zuvor hatten spannende Schießwettbewerbe für gute Unterhaltung gesorgt. Dabei sicherte sich Paul Verwaayen den Titel des ersten Hartefelder Kinderschützenkönigs, und Thomas Konietzko siegte im Bürgerschießen. Dabei setzte er sich knapp vor Pastor und Bruderschafts-Präses Peter Hennesen und Gabi Winkler durch.

Die Sieger des anschließenden Preisschießens waren Hans-Georg Nick, Gabi Kisters, Peter Bauer, Johannes Soesters, Wolfgang van den Brand und Daniel Staschok.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Frauenpower: Hartefeld hat eine Schützenkönigin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.