| 00.00 Uhr

Geldern
Gelderner THW zeigt seine Unterkunft

Geldern. GELDERN Bürgermeister Sven Kaiser hat den Gelderner Ortsverband des THW besucht, um sich über die vor knapp zwei Jahren bezogene Liegenschaft und die Einsatzmöglichkeiten zu informieren. Er kam zusammen mit dem Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr, Stadtbrandinspektor Johannes Lörcks, und fünf Vertretern der verschiedenen politischen Fraktionen im Stadtrat. Zusammen mit dem Ortsbeauftragen Holger Teetz besichtigten sie die Unterkunft und das angrenzende Übungsgelände, auf dem die Bergungsgruppen gerade mit Hilfe des Einsatzgerüstsystems einen freitragenden Steg mit einer Länge von neun Metern aufbauten.

Die THW-Jugend übte "Stiche und Bunde", und die Grundausbildungsgruppe probte den Aufbau einer Beleuchtungsstrecke. Während des Rundgangs wurden die Ausstattung und die zurückliegenden Einsätze des THW Geldern angesprochen. Ziel des Besuchs war es, einen Überblick über das allgemeine Dienstgeschehen zu bekommen und sich einen Eindruck über die technischen Fähigkeiten das THW Geldern zu verschaffen. Während des Besuchs kam das Thema der personellen Engpässe beim THW, wie auch anderer Hilfsorganisationen, zur Sprache.

Kaiser betonte, wie wichtig das ehrenamtliche Engagement sei. Das gemeinsame Mittagessen bot Gelegenheit zu Gesprächen zwischen den Besuchern und den Mitgliedern des Ortsverbandes. Schließlich wurde von allen Seiten bestätigt, dass man die gute Zusammenarbeit in Zukunft weiter intensivieren möchte, da angesichts der gestiegenen Gefahren, insbesondere durch die Auswirkungen des Klimawandels, der Katastrophenschutz immer weiter an Bedeutung gewinnen wird. Wer an einer Mitarbeit beim THW Geldern interessiert ist, findet Informationen auf der Homepage www.thw-geldern.de. Ferner kann man sich per E-Mail an ov-geldern@thw.de an den Ortsverband wenden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Gelderner THW zeigt seine Unterkunft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.