| 00.00 Uhr

Geldern
Geschichte und Naturschauspiel: Kapellener waren auf lehrreicher Tour

Geldern. KAPELLEN Der Ausflug des CDU-Ortsverbandes Kapellen führte in die Pfalz und nach Straßburg. Erstes Ziel der Gruppe war die "Dokumentationsstätte Regierungsbunker" in Ahrweiler, die an den Kalten Krieg erinnert. Mit einem Essen im größten Weinfass der Welt in Bad Dürkheim endete der erste Tag gesellig. Eine Stadtrundfahrt durch Straßburg mit Hafen- und Europaviertel beeindruckte die Teilnehmer am folgenden Tag. Die Altstadt ist ein Weltkulturerbe. Bei einer Weinprobe am Abend mitsamt Winzerteller mit Saumagen, Leberknödel und Kraut war die Stimmung perfekt. Am Sonntag stand, bevor der Weg zurück nach Kapellen angetreten wurde, die Besichtigung des höchsten Kaltwasser-Geysirs der Welt in Andernach an.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Geschichte und Naturschauspiel: Kapellener waren auf lehrreicher Tour


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.