| 00.00 Uhr

Geldern
Gesellige Vereine Veert wählen

Geldern. VEERT Zur Herbstversammlung hatten die Geselligen Vereine Veert in die Gaststätte "Alt Veert" eingeladen. Zahlreiche Besucher wurden vom Präsidenten Theo Aengenheister begrüßt. Bei der Rückschau berichtete das Präsidium unter anderem von einer gelungenen Sommerkirmes, wobei das Festbankett und die Verleihung der Festkette an Gerhard Honnen sowie der Festball der Vereinigten St.-Martinus- und St.-Johannes-Bruderschaft, die ihr 575-jähriges Bestehen feierte, im Mittelpunkt standen.

Aber auch die Aktivitäten des Vereins zur Förderung des Veerter Karnevals (VVK), der Veerter Landfrauen sowie der Veerter Pfadfinder anlässlich der Sommerkirmes wurden lobend erwähnt. Sie alle trugen zum Gelingen bei. Gelungen war auch das vom Heimat- und Verschönerungsverein organisierte Brunnenfest. Der Besucherzuspruch spreche für sich und lasse Vorfreude auf weitere Veranstaltungen aufkommen. Allen Vereinen, die mit ihren Aktionen zum Gelingen des dörflichen Miteinanders und der Geselligkeit beitrugen, sprach der Präsident ein Dankeschön aus.

Die Neuwahlen verliefen zügig. Präsident Theo Aengenheister wurde im Amt bestätigt. Wieder gewählt wurde außerdem Kassierer Paul Jonkmans. Da der Beisitzer Wolfgang Rievers nicht mehr für eine weitere Amtsperiode zur Verfügung stand, wurde Leo Hellmann vom Kirchenchor für zunächst zwei Jahre zum Beisitzer ernannt. Geschäftsführer Helmut Fengels gab außerdem noch einen Überblick über die Herbstkirmes.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Gesellige Vereine Veert wählen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.