| 00.00 Uhr

Geldern
Gewehr für Wankumer Bruderschaft

Geldern. WANKUM Die Vereinigte St.-Johannes- und St.-Martini-Schützenbruderschaft darf sich über Zuwachs im Waffenschrank feuern. Mit Unterstützung der Volksbank an der Niers konnte ein neues Gewehr angeschafft werden. Stolz hält Kassierer Rainer Wackertapp das neue Gewehr, zusammen mit Sonja Dellen, Privatkundenberaterin der Volksbank Wachtendonk, in die Kamera.

Die Bruderschaft hat rund 250 Mitglieder. Vielleicht verhilft das neue Gewehr ja dem zukünftigen Wankumer Schützenkönig zu seinem Erfolg.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Gewehr für Wankumer Bruderschaft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.