| 00.00 Uhr

Geldern
GKG "Narrenschiff" ehrt verdiente Mitglieder

Geldern. STRAELEN Zur Mittfastenversammlung der "Großen Karnevalsgesellschaft Narrenschiff Straelen" (GKG) begrüßte Präsident Uwe Grimm die zahlreich erschienenen Mitglieder in der Mensa der Bofrost-Halle. Nach dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder präsentierte Schriftführer Christoph Tophoven den erfolgreichen Jahresbericht der vergangenen Session. Diese Ausführungen wurden von Kassierer Markus Opheys bestätigt.

Besonders positiv wurden die sehr gut besuchte Karnevalsparty, die Neuerungen im Altweiberzelt und der Verleih der vereinseignen Karnevalswagen hervorgehoben. Die Mitglieder gewährten dem Vorstand die volle Entlastung und verbanden dies mit einem großen Dankeschön für die ehrenamtliche Arbeit. Im weiteren Verlauf der Versammlung wurde der geschäftsführende Vorstand der GKG ohne Gegenstimmen wiedergewählt. Neu zum Führungsteam stoßen die stellvertretende Schriftführerin Arlette Verlinden und der neue stellvertretende Kassierer Michael van Megen.

Die zuvor in den einzelnen Abteilungen gewählten Leiter wurden von der Versammlung bestätigt. In der Abteilung "Bühne/Bütt" übernimmt Monika Budhan-Guddat nun die Verantwortung, und der Prinzenrat wird von der bislang einzigen Straelener Prinzessin Birgit Schröders geführt. Nach dem zufriedenstellenden Bericht des Fördervereins zeichnete der Vorstand verdiente Mitglieder mit den Vereinsorden in Silber für 40-jährige und in Bronze für 25-jährige Mitgliedschaft aus.

Jubilar Franz Daamen nahm sichtlich gerührt "seinen" silbernen Vereinsorden entgegen. Über die bronzene Auszeichnung freuten sich Trudi Terkatz und Ewald Verlinden. Leider nicht anwesend waren Gabi Schoenmackers sowie Birgitt und Manfred Cronenberg. Die Prinzenproklamation wurde auf den 18. November terminiert, der Kartenvorverkauf dazu beginnt Mitte September.

Zum Ende dankte Präsident Grimm ausdrücklich allen fleißigen und mehr als engagierten Mitgliedern und Sponsoren der GKG, die ehrenamtlich und tatkräftig den Karneval in Straelen unterstützen. Ohne seine Mitglieder wäre das Narrenschiff nur ein kleiner Kahn.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: GKG "Narrenschiff" ehrt verdiente Mitglieder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.