| 00.00 Uhr

Geldern
GKG-Spende für Spielzeug

Geldern. STRAELEN Über eine Spende der technischen Abteilung der Großen Karnevalsgesellschaft (GKG) Straelen freuen sich, stellvertretend für den ökumenischen Arbeitskreis Asyl, Steffi Maaßen und Josefine Schlaghecken. "Eigentlich stammt die Idee von meinem Sohn", berichtet Bernd Schrodka. Er schlug seinen Kollegen der Technischen Abteilung vor, in diesem Jahr auf das Wichteln zu verzichten und stattdessen Kindern, die Weihnachten nicht in ihrer Heimat verbringen dürfen, eine Freude zu machen.

Auch seine Kollegen, die innerhalb des Vereins unter anderem für den kompletten Fahrzeugbau und die Instandhaltung der Fahrzeuge der GKG zuständig sind, waren einverstanden. Von den gespendeten 200 Euro werden Spielsachen für die Kinder der Notunterkunft in Herongen angeschafft. Steffi Maaßen hat mit Ehrenamtlichen der Caritas eine Spielgruppe ins Leben gerufen, die sich wöchentlich in der Unterkunft trifft und die Kinder die Brutalität des Alltags vergessen lässt.

"Die Spende kommt wie gerufen. So können wir den Fundus an Spielsachen für die Kinder erweitern", freut sich Josefine Schlaghecken, die dem Leitungsteam des Asylkreises angehört.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: GKG-Spende für Spielzeug


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.