| 00.00 Uhr

Geldern
Heimatverein Hartefeld-Vernum feiert 25 erfolgreiche Jahre

Geldern. HARTEFELD Anlässlich seines 25-jährigen Bestehens hatte der Heimatverein Hartefeld-Vernum seine Mitglieder, Freunde und Gäste zu einem Comedy-Dinner in die Dorfschmiede eingeladen. Der Vorsitzende Günter Wochnik begrüßte 75 Teilnehmer, unter ihnen als Ehrengast Bürgermeister Sven Kaiser mit seiner Gattin. In seinem kurzen Rückblick erwähnte er die wichtigsten Projekte des Vereins wie die Bürgerwiese, die Allee der Festkettenträger, den Geschichtsstein an der Dorfstraße, das Dreieck bei Kröll, die Blumenampeln, das alljährliche Christbaumschmücken und einige mehr: Dinge, die es ohne den Einsatz des Heimatvereins nicht geben würde.

Er dankte allen, die zum Erfolg beigetragen haben, den Mitgliedern, den anderen Vereinen und auch der Verwaltung der Stadt Geldern. Er nutzte die Gelegenheit auch, um sich bei Theo Camp nach 20 Jahren Arbeit im Vorstand mit einem kleinen Präsent zu bedanken. Nach der Vorspeise brachte der Zauberer Hajo Bier aus Kapellen jeden mit Kunststücken zum Staunen, wobei er einige spontan einbezogene Gäste leicht ins Schwitzen brachte.

Auch nach dem Hauptgang kam dank Hilla Heien, die angeblich mit dem Fahrrad aus Kehrum gekommen war, keine Müdigkeit auf. Sie wusste mit ihren temperamentvoll bis derb vorgetragenen niederrheinischen Witzen, Sketchen und Liedern das Publikum in Stimmung zu bringen. Nach dem abkühlenden Dessert heizte das Humus-Ballett, ein Männerballett aus Kleve, den Gästen mit Stimmungsliedern, heißen Tänzen und einem Hauch von Travestie nochmals ein, bis der Abend langsam in gemütlicher Runde ausklang und die Gäste zufrieden nach Hause gingen.

Der Heimatverein bedanke sich bei der Volksbank an der Niers, betont er: Sie hat das Jubiläumsfest mit einer Spende unterstützt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Heimatverein Hartefeld-Vernum feiert 25 erfolgreiche Jahre


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.