| 00.00 Uhr

Geldern
Heimatverein "Ons Derp" stiftet Baum für Winnekendonk

Geldern. WINNEKENDONK Pünktlich zum Tag des Baumes am hatte der Winnekendonker Heimatverein "Ons Derp" für den Garten des Seniorenheimes Katharinenhaus einen Baum gestiftet. Hierzu trafen sich einige Vorstandsmitglieder des Heimatvereins "Ons Derp" mit den Bewohnern und Mitarbeitern des Katharinenhauses, um die auserwählte Kornelkirsche an ihrem neuen Bestimmungsort einzupflanzen. Die Kinder und Beschäftigten des benachbarten St.-Urbanus-Kindergartens fanden die ganze Sache spannend und schauten bei der Pflanzaktion interessiert zu.

Der Tag des Baumes soll die Bedeutung des Waldes für den Menschen und die Wirtschaft im Bewusstsein halten. Er wurde im November 1951 von den Vereinten Nationen beschlossen. In Deutschland wurde der Tag des Baumes erstmals am 25. April 1952 begangen. Bundespräsident Theodor Heuss und der Präsident der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Bundesminister Robert Lehr, pflanzten im Bonner Hofgarten einen Ahorn.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Heimatverein "Ons Derp" stiftet Baum für Winnekendonk


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.