| 00.00 Uhr

Geldern
In Seniorenresidenz die Welt des Waldes erkundet

Geldern. WACHTENDONK "Oh, ist das aber schön weich", ruft Leonie begeistert, als sie das Fell eines Hasen streichelt. Sie und viele andere Kinder des Bewegungskindergartens "Gänseblümchen",des Marienkindergartens sowie einige Grundschüler aus der Übermittagbetreuung waren zu Gast in der Seniorenresidenz "Im Hagenland", in der man einen Tag lang die Welt im Wald erleben, spüren und ertasten konnte. Zahlreiche Felle, Hörner, Tierexponate und Tastboxen hatte die Waldpädagogin Sigrid Ruß eigens zu diesem Anlass mitgebracht und begeisterte damit nicht nur die Kinder, sondern natürlich auch die Bewohner der Seniorenresidenz, die sich ebenfalls von der Welt des Waldes verzaubern ließen und zu manchen Tierarten so einige Geschichten erzählen konnten.

Die Waldpädagogin und die Einrichtungsleitung Christiane Bürkel-Caelers freuten sich über die tolle Resonanz und das gemeinsame Erlebnis.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: In Seniorenresidenz die Welt des Waldes erkundet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.