| 00.00 Uhr

Geldern
Issumer radeln zum Gartencafé nach Hamb

Geldern. ISSUM Knapp 40 Mitglieder des Rehasportvereins hatten sich für eine Fahrradtour angemeldet. Trotz Regens fanden sich zum verabredeten Zeitpunkt auch alle am Wohlfühl-Haus in Issum ein. Man einigte sich auf Plan B: Nur 25 Kilometer radeln bis zur köstlichen niederrheinischen Tafel im kleinen Gartencafé in Hamb als erste größere Pause mit Stärkung. Insgesamt sechs Mitglieder sind nicht mitgeradelt, sondern haben gemeinsam Gesellschaftsspiele im Bistro des Wohlfühl-Hauses gemacht und sind dann später zu den Radlern ins Café gekommen.

Da der Regen keine echte Pause machte, radelten die Teilnehmer von Hamb aus auf direktem Weg wieder nach Issum. Fazit: Alle hatten Spaß, das Wetter hat nur etwas eingeschränkt. Alle haben sich wohlgefühlt und den Aufenthalt im Gartencafé genossen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Issumer radeln zum Gartencafé nach Hamb


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.