| 00.00 Uhr

Geldern
Issumer spielen Schach für die Kindernothilfe

Geldern. ISSUM Das zweite große Benefizschulschachturnier in Issum im evangelischen Gemeindehaus findet am Samstag, 4. Juni, statt und startet um 11 Uhr. Wie im Oktober 2015 ist es ein offenes Turnier und richtet sich dabei auch gerade an Kinder und Jugendliche, die noch nicht im Verein sind. Es ist für alle Schulformen offen von Klasse 1 bis Klasse 13. Die jüngsten Teilnehmer dieses Jahr sind sogar noch im Kindergarten.

Die Kinder können hier prima ihre ersten Erfahrungen bei einem Turnier sammeln. Fortgeschrittene Spieler haben die Chance, ihr Spiel weiter zu verbessern. Gespielt wird sieben Runden mit je 15 Minuten Bedenkzeit pro Spieler. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde, eine Medaille und ein Eis. Pokale gibt es für die drei Besten jeder Spielgruppe. Das Turnier wird wieder von der evangelischen Schachjugend, der Brüder-Grimm-Schule Issum und dem FC Viktoria Alpen 1911 Schach ausgerichtet.

Für Unterhaltung während der Spielpausen und Catering ist gesorgt. 50 Prozent des Erlöses sind wieder für ein Projekt der Kindernothilfe bestimmt: "Simbabwe: Gegen Gewalt an Kindern". Die Teilnehmerzahl ist auf 80 begrenzt und schon fast ausgebucht. Anmeldung sind online noch möglich auf benefiz-schachturnier.schachalpen-issum.de oder unter Telefon 02835 1593.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Issumer spielen Schach für die Kindernothilfe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.