| 00.00 Uhr

Geldern
KAB auf den Spuren des Landarztes

Geldern. SEVELEN Vor einiger Zeit fuhren 29 Mitglieder der KAB Sevelen mit dem Ketteler-Ferienwerk nach Nortorf in Schleswig Holstein. "Von hier aus haben wir viele Fahrten unternommen", berichten die Teilnehmer. Der Reiseleiter vor Ort führte die Gäste nach Schleswig, Eckernförde und zum Plöner See. "In Kappeln an der Schlei besuchten wir die Film Orte der Serie "Der Landarzt", wir fuhren mit der Museumseisenbahn nach Süderbarup.

" Zudem schipperten die KAB'ler mit dem Raddampfer über die Schlei. Lübeck wurde ebenfalls besucht und in Friedrichstadt stand eine Grachtenrundfahrt auf dem Programm. Die Fahrt ging zum Eider Sperrwerk und nach St. Peter Ording und später auch zur Landeshauptstadt Kiel. "Da es auch das Wetter gut mit uns meinte, hatten wir eine schöne Woche", berichten die Teilnehmer.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: KAB auf den Spuren des Landarztes


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.