| 00.00 Uhr

Geldern
KAB Geldern, Walbeck und Kerken im Sauerland

Geldern. GELDERN Sinnvoll leben in einer Welt im Umbruch. Nichts scheint zu bleiben, wie es ist. 20 Frauen und Männer der KAB aus Geldern, Walbeck und Kerken erarbeiteten und diskutierten zu diesem Thema im Josef-Gockeln-Haus (KAB-Haus) in Rahrbach im Sauerland. Angeleitet wurden sie dabei von Friedhelm Appel, Pastoralreferent in Geldern und Theresia Wagner-Richter aus Kerken, und haben sie sich mit folgenden Aspekten auseinandergesetzt: Wo kommen wir her - was hat uns geprägt? Wie verändert sich unsere Gesellschaft? Wie erleben wir Ideal und Wirklichkeit? Sinnvoll leben - politische Positionen der KAB.

Was gibt mir Sinn und Halt? Die Ergebnisse wurden in einem selbst erstellten "Buch" kreativ festgehalten. Eingerahmt wurden die Tage durch morgendliche Körperübungen für die Teilnehmer. Bei diesen wurden sie angeleitet von Margret Koppers aus Pont. Die Kurse fanden bei dem wunderbaren Wetter im Freien stattfanden und von abendlichen Bibelbetrachtungen. Abgeschlossen wurde das Seminar mit der Feier eines Wortgottesdienstes in der Hauskapelle.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: KAB Geldern, Walbeck und Kerken im Sauerland


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.