| 00.00 Uhr

Geldern
KBV informiert sich über Winnekendonk

Geldern: KBV informiert sich über Winnekendonk
Die KBV sah sich in Winnekendonk um. FOTO: KBV
Geldern. KEVELAER Mitglieder der Kevelaerer Bürgervereinigung (KBV) besuchten per Rad die Ortschaft Winnekendonk, in der die KBV-Mitglieder von Ortsvorsteher Hansgerd Kronenberg am Minigolfplatz begrüßt wurden. Vom Minigolfplatz aus wurde das Neubaugebiet Kettelerstraße hinter dem Winnekendonker Friedhof besichtigt. Von dort aus fuhr die Gruppe zum Sportplatz an der Ecke Kevelaerer Straße / Heiligenweg. Hier soll zukünftig ein vergrößertes Edeka-Frischecenter und die Brüggemeier-Zentrale errichtet werden.

Weiter ging es dann zum Viktoria-Sportpark an der Sonsbecker Straße. An den verschiedenen Haltestationen erläuterte der Ortsvorsteher die durchgeführten Maßnahmen und. die zukünftigen Planungen ausführlich. Der Nachmittag endete mit einem gemütlichen Beisammensein auf dem Minigolfplatz, bei dem dann auch noch weitere kommunalpolitische Themen rund um Kevelaer ausführlich diskutiert wurden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: KBV informiert sich über Winnekendonk


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.