| 00.00 Uhr

Geldern
Kevelaerer Schüler besuchen Landtag

Geldern. DÜSSELDORF/KEVELAER 25 Schüler des Kevelaerer Kardinal-von-Galen-Gymnasiums besuchten den Landtag in Düsseldorf und diskutierten anschließend mit der CDU-Landtagsabgeordneten Margret Voßeler über die Landespolitik.

Nachdem die Schüler die Aktuelle Stunde, in der das wirtschaftlich schlechte Abschneiden NRWs im Bundesvergleich debattiert wurde, auf der Besuchertribüne mitverfolgt hatten, bildete dieser Themenkomplex auch den Auftakt zu einer lebendigen Diskussion. "Die schwache Wirtschaft in den NRW-Regionen - der bundesweit letzte Platz in puncto Wirtschaftswachstum - und eine sprach- und strategielose Landesregierung gefährden die Zukunft unseres Landes", kommentierte Margret Voßeler die vorangegangene Diskussion im Plenum, "eben dies muss die Aufgabe der Wirtschaftspolitik sein: Rahmenbedingungen gestalten und nicht abwarten bis etwas passiert." Außerdem interessierten sich die Schülerinnen und Schüler für das Thema "aktives Wahlrecht bei Landtagswahlen ab 16". Dazu sagte Margret Voßeler: "Wichtiger als eine Änderung des Wahlalters sind für mich die politische Bildung und das Interesse für Politik - auf kommunaler Ebene genauso wie auf Landes-, Bundes- und Europa-Ebene. Denn das ist der Kern unserer demokratischen Grundordnung und so freue ich mich immer ganz besonders über eine gute und lebendige Diskussion zur aktuellen Landespolitik mit den Schülerinnen und Schülern aus dem Wahlkreis."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Kevelaerer Schüler besuchen Landtag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.