| 00.00 Uhr

Geldern
Kfd fährt mit Gnadenbild-Kopie zur Kapelle in Wissen

Geldern: Kfd fährt mit Gnadenbild-Kopie zur Kapelle in Wissen
Die Frauengemeinschaft mit der vom Papst gesegneten Kopie des Gnadenbildes. FOTO: kfd
Geldern. Es ist eine besondere Aktion: Eine von Papst Franziskus gesegnete Kopie des Kevelaerer Gnadenbildes der Consolatrix Afflictorum geht im Jubiläumsjahr von Haus zu Haus. Da lag es für die Frauengemeinschaft (kfd) der Mariengemeinde nahe, das Bild zur ihrer diesjährigen Maiandacht mit auf den Weg zu nehmen.

Im Marienlob am Montagabend wurde das Gnadenbild in der Kerzenkapelle von vielen Frauen in Empfang genommen. Am nächsten Tag starteten fast 40 Frauen mit Fahrrädern oder Autos. In ihrer Mitte das Bildnis der Madonna, wohlgeschützt in einer Ledertasche am Lenker eines Rades. Ziel der Fahrt und Ort der Andacht war die Schlosskapelle in Wissen.

Dort war Halbzeit und Thema der Maiandacht die "Mutter Gottes - Maria als Frau". Nach dem Segen durch den Präses Pastor Rolf Lohmann und einem Gruppenbild vor der Schlosskapelle ging es dann weiter in Richtung Weeze. Dort wurde die Gruppe mit Glockengeläut empfangen und von Pastor Klaus Martin Niesmann vor der Kirche begrüßt.

Nach einem Gebet und einem Lied stärkten sich alle Frauen vor der Rückfahrt im Pfarrheim mit Kaffee und Kuchen.Am Mittwochabend brachten die Frauen der kfd das Bild im Rahmen des Marienlobes wieder zurück. Diese besondere Maiandacht im Jubiläumsjahr wird sicherlich allen noch lange im Gedächtnis bleiben.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Kfd fährt mit Gnadenbild-Kopie zur Kapelle in Wissen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.