| 00.00 Uhr

Niersrunners Wachtendonk
Läufer spenden für Flüchtlinge

Geldern. WACHTENDONK Seit vielen Jahren leistet der "Ökumenische Arbeitskreis für soziale Fragen" ehrenamtliche Arbeit bei der Betreuung und Integration von Flüchtlingen. Gerade in den vergangenen Monaten hat diese Arbeit sehr an Umfang zugenommen. So werden unter anderem Sprachkurse für Flüchtlinge organisiert und Hilfe bei Behördengängen angeboten. Die "Niersrunners" Wachtendonk haben diese Arbeit jetzt mit einer Spende unterstützt. Beim Sparkassen-Stadtlauf Anfang September hatten viele Teilnehmer das Pfandgeld für die Startnummern gespendet. Diese Summe haben die "Niersrunners" aufgestockt. Vorsitzender Peter Luyven überreichte den Scheck an Ulrike Nöchel und Rolf Netz vom Arbeitskreis, die sich über die Unterstützung freuten.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niersrunners Wachtendonk: Läufer spenden für Flüchtlinge


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.