| 00.00 Uhr

Geldern
Märchenhaftes Kindertreffen beim JRK

Geldern. WANKUM Das Jugendrotkreuz (JRK) Wachtendonk-Wankum war wieder beim Kindergruppentreffen in Bad Münstereifel. 55 Jugendrotkreuzler hatten sehr viel Spaß beim Thema "Märchen". Alle Gruppen sollten sich als Märchenfiguren verkleiden. Bei der Eröffnung erhielt Aschenputtel eine schlimme Nachricht: Die bösen Stiefmütter von Schneewittchen und Aschenputtel wollten einen Fluch über das Märchenland legen, dass alles Lachen, alle Freundlichkeit und alles Gute für immer aufhören sollte.

Die Stiefmütter wollten die Macht über alles ausüben. Aber Gott sei Dank hörte das das Rumpelstilzchen und brachte die Nachricht zu Aschenputtel und den JRKlern. Da der Kampf für die Bewohner des Märchenlandes alleine viel zu schwer war, halfen ihnen die mutigen Kinder aus dem JRK, um den teuflischen Plan der Stiefmütter zu vereiteln. Dafür musste man herausfinden, wo sich die Stiefmütter aufhielten, um Gegenmaßnahmen vorzubereiten. In den Workshops wurde märchenhaftes Theater vorbereitet, in der Hexenküche wurden Gegenmittel gebraut, und mit einem ganz neuen Bastelzauber würde man es ihnen schon zeigen, während man sich beim Heldensport Kondition antrainierte.

Zur Entspannung suchte man das hauseigene Schwimmbad auf oder nutzte die Spielangebote auf dem Außengelände. Bei der Nachtwanderung konnten schon einige Bewohner des Märchenlandes befreit werden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Märchenhaftes Kindertreffen beim JRK


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.