| 00.00 Uhr

Geldern
Nele Jaegers bleibt Schulmeisterin im Schach

Geldern. ISSUM Für das Schuljahr 2015/16 an der Brüder-Grimm-Schule wurde ein neuer Schachmeister gesucht. Im letzten Schuljahr konnte sich Nele Jaegers aus den 3. Schuljahr erstmals den Titel "Schulmeister" sichern. 27 Schüler meldeten sich dann zur Meisterschaft an. Gespielt wurde an sieben Spieltagen mit jeweils zehn Minuten Bedenkzeit pro Spieler und Spiel. Dabei wurden mehr als 567 Schachpartien gespielt.

Als Wertung wurde eine sogenannte Grand-Prix-Wertung angewandt - das heißt, nur die vier besten Ergebnisse zählten. Trotzdem kamen am Ende drei Spieler auf die maximale Punktzahl von 100 Punkten. So musste dann der Meister in einem Stichkampf ermittelt werden. Hier konnte sich Nele Jaegers nach äußerst spannenden Partien ein zweites Mal in Folge den Titel gegen Tim Michels (Platz 2) vor Nils Prang (Platz 3) sichern.

Den separaten Mädchenpreis holte Lena Anskohl , die nun den Titel"Schulmeisterin" gewonnen hat. Weil Nele Gesamtsiegerin ist und es keine Doppelung von Preisen gibt, hat Lena sich diesen Titel als bestes Mädchen nach der Gesamtsiegerin gesichert. Aber auch alle anderen Teilnehmer erhielten für ihren Einsatz und ihre Ausdauer eine Belohnung. Es gab für alle Teilnehmer eine Medaille, eine Urkunde und eine Preisverlosung.

Doch eines steht jetzt schon für das neue Schuljahr fest, es wird einen neuen Schulmeister geben, da Nele Jaegers ins 5. Schuljahr wechseln wird. Bleibt abzuwarten, wer in die Fußstapfen von Nele treten wird, ob es diesmal wieder ein Junge sein wird, oder ob das Motto weiterhin an der Brüder-Grimm-Schule bestehen bleibt: Coole Mädchen spielen Schach.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Nele Jaegers bleibt Schulmeisterin im Schach


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.