| 00.00 Uhr

Geldern
Neue Anzüge für jüngste KKG-Tanzgarde

Geldern. GELDERN Der akrobatische Nachwuchs der Kinder-Karnevals-Gesellschaft in Geldern, die "Piccolinis", hat neue Kleider fürs Training. Die Jüngsten im Alter zwischen drei und sieben Jahren nahmen die neuen Trainingsanzüge in Empfang und können somit einheitlich gekleidet zu den Auftritten fahren. "Das vermittelt ein Gruppen- und Vereinszugehörigkeitsgefühl, das nicht zu unterschätzen ist", sagt Fee Christiana Plaumann, Präsidentin der KKG Geldern. Die Sparkasse Krefeld unterstützte die Sache finanziell, angeschafft wurden die Anzüge über einen lokalen Anbieter. "Wir legen großen Wert darauf, dass wir gerade die Sponsorengelder den Gelderner Geschäftsleuten zukommen lassen", begründet Christina Plaumann diese Entscheidung.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Neue Anzüge für jüngste KKG-Tanzgarde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.