| 00.00 Uhr

Geldern
Neue Erfolge für junge Issumer Schachspieler

Geldern. ISSUM Wie in den vergangenen Jahren nahm die Schachabteilung des FC Viktoria Alpen am Internationalen Schnellschachturnier in Straelen teil. Diesmal zwar mit einer kleineren Delegation als zuvor, aber es fanden sich immerhin noch sechs Spieler. Trotzdem war die Teilnahme durchaus erfolgreich. So sprang am Ende eines langen und anstrengenden Tages ein hervorragender dritter Platz für Tim Michels von der Issumer Brüder-Grimm-Schule in der Jugend U10 heraus.

Nils Prang und Emil Sommer, auch von der Brüder-Grimm-Schule, spielten ebenfalls mit viel Freude in der U10 und konnten einige schöne Siege an den Brettern verbuchen. Wolfgang Buhren absolvierte in der D-Klasse ein sehr starkes Turnier und verpasste als Vierter leider knapp das Podest. Außerdem waren unter den knapp 250 Schachspielern von Alpener/Issumer Seite noch Alexander Buhren(C-Klasse) und Peter Baier (D-Klasse) am Start.

In der vierten Runde in Issum gelang der U-12-Mannschaft der Schachabteilung der erste Sieg in der Finalrunde auf Verbandsebene. Der Mannschaft gelang es dabei mit einer starken Mannschaftsleistung zum ersten Mal, eine Auswahl aus Rheydt zu schlagen. Alle Ergebnisse im Internet unter www.schachclub-straelen.de und unter www.schachalpen-issum.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Neue Erfolge für junge Issumer Schachspieler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.