| 00.00 Uhr

Geldern
Neue Heizung für den Schießstand

Geldern. OERMTEN Seit dem Jahr 1999 bietet die St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft in Oermten einen zentralen Treffpunkt und eine Schießstätte für alle aktiven Schützenbrüder und Vereinsmitglieder in der Ortschaft der Gemeinde Issum an. Neben der wöchentlichen Durchführung des aktiven Schießsports im Erdgeschoss des Gebäudes ist auch der Gesellschaftsraum in der ersten Etage ein beliebter Ort für Veranstaltungen jeglicher Art und ein besonderer Treffpunkt mit verschiedenen Aktivitäten.

Neben den monatlich stattfindenden Vorstandsversammlungen der heimischen Schützenbruderschaft wird der Raum zum Beispiel auch für den Kartenvorverkauf des Oermter Karnevals, für die Kirmesvorbereitungen in der Ortschaft und von den Schützen zum gemütlichen Verweilen nach dem Schießsport sowie für andere Aktivitäten genutzt. Um auch in Zukunft die vielen Aktivitäten der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Oermten in dem Gebäude gemütlich und vor allem auch warm zu gestalten, wurde mit finanzieller Unterstützung der Sparkasse Krefeld eine neue Heizungsanlage angeschafft und anschließend in der Schießstätte eingebaut.

Über diese neue wärmende Errungenschaft freuen sich vor allem Andreas Gansen, Geschäftsstellenleiter der Sparkassenfiliale in Sevelen, und der 1. Vorsitzende der Schützenbruderschaft in Oermten, Alexander Schraven, mit all seinen Schützenbrüdern und Bewohnern der Ortschaft.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Neue Heizung für den Schießstand


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.