| 00.00 Uhr

Geldern
Neues Spielgerät für die Krabbelgruppe

Geldern. WACHTENDONK Unter der Leitung von Simone Hoene hat sich in Wachtendonk eine neue Spielgruppe Mini-Treff mit Treffpunkt im "Gänseblümchen"-Kindergarten gebildet. In dieser Gruppe können Kleinstkinder ab etwa zehn Monate erste spielerische Erfahrungen miteinander, im Bewegungsbereich und im Sinnesbereich beim Hören, Sehen, Sprechen und Fühlen machen. Hiltrud Kern von Bündnis 90/ Die Grünen hat der Kursleiterin zum weiteren Spielangebot der Gruppe eine Holzkugelbahn und einen Musiktisch für die erste Klangerfahrung überreicht. Dieses Angebot wurde von den kleinen Kindern neugierig und aufmerksam angenommen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Neues Spielgerät für die Krabbelgruppe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.