| 00.00 Uhr

Geldern
Nikolaus besucht Opstapje-Familien in Geldern

Geldern. GELDERN Da staunten die Kinder, die mit ihren Müttern und Vätern am Gruppentreffen des Frühförderprogramms Opstapje im evangelischen Gemeindezentrum in der Heilig-Geist-Gasse teilnahmen, nicht schlecht: Zwischen gemeinsamem Frühstück an der langen Tafel und dem Spielangebot pochte es an der Tür und der Nikolaus, standesgemäß gekleidet mit Mitra und Bischofsstab, kam herein. Mit Liedern und Spielen erfreuten die Kinder den heiligen Mann, der für alle einen gefüllten Strumpf mitgebracht hatte. Die Familien stammen aus Russland, Rumänien, der Türkei, Sri Lanka, Syrien und Deutschland und nehmen an dem 18-monatigen Frühförderprogramm des Neukirchener Erziehungsvereins teil, das vom Jugendamt finanziert wird.

Die Hausbesucherinnen vermitteln den Eltern Anreize und Möglichkeiten einer kindgerechten Erziehung, bringen altersgerechte Spielsachen mit, lesen und singen mit den Familien. Informationen dazu gibt es im Internet unter www.opstapje.neukirchener.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Nikolaus besucht Opstapje-Familien in Geldern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.