| 00.00 Uhr

Geldern
Ogata-Sommerfest mit viel Bewegung

Geldern. KEVELAER Mit einem Sommerfest begingen Kinder und Betreuer des Offenen Ganztags an der St.-Antonius-Grundschule in Kevelaer ihren "Tag der offenen Tür". Zahlreiche Besucher haben bei trockenem Wetter und zahlreichen Aktionen für die Kinder einen kleinen Einblick in die Arbeit mit den Kindern und in die Räumlichkeiten gewinnen können - der Offene Ganztag, kurz "Ogata" genannt, wird von der der Arbeiterwohlfahrt betreut. Einige Schüler hatten fleißig Plätzchen gebacken und boten diese in der Cafeteria zum Verzehr an.

Andere stellten selbst angefertigte Kunstwerke aus, die von den Gästen gebührend bewundert wurden. Die Kinder der Musik- und Tanz-AG präsentierten ihre mit Ausdauer und Elan einstudierten Tänze, die große Begeisterung beim Publikum hervorriefen. Die Schüler der Theater-AG boten eine akrobatische Schatzsuche dar. Auch die Bewegung kam nicht zu kurz: Auf der Hüpfburg und bei Bewegungsspielen in der Turnhalle und später auch auf der Wiese hatten die Kinder großen Spaß.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Ogata-Sommerfest mit viel Bewegung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.