| 00.00 Uhr

Geldern
Petra Hammesfahr las in der Veerter Mühle

Geldern. VEERT Zu einer Lesung mit der Schriftstellerin Petra Hammesfahr hatten die katholische öffentliche Bücherei St. Martin Veert und Bücher Keuck gemeinsam eingeladen. In der ausverkauften Veerter Mühle las die Autorin jetzt aus ihrem neuesten Buch "An einem Tag im November". Darin geht es um eine Mädchenbande, die schwächere Mitschüler terrorisiert. Außerdem ist da noch die fünfjährige Emilie, die spurlos an einem Tag im November verschwindet. Petra Hammesfahr erzählt in ihrem Werk, wie beides miteinander zusammenhängt und wie sich menschliche Abgründe öffnen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Petra Hammesfahr las in der Veerter Mühle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.