| 00.00 Uhr

Geldern
Pfadfinder sammeln Lebensmittel für den guten Zweck

Geldern. GELDERN Die Pfadfinder in Geldern haben gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr aus Kerken an mehreren Gelderner Supermärkten und einem Kevelaerer Markt Lebensmittel für die Rumänienhilfe gesammelt. Es kamen 95 Bananenkartons voll mit Zucker, Mehl, Nudeln, Konserven und reichlich Geld zusammen. Von dieser Spendenbereitschaft waren selbst die ältesten Pfadfinder begeistert: So viel hatte man in 20 Jahren nur sehr selten erzielen können. Die Sachen werden per Lkw nach Rumänien gebracht. Die Geldspenden, die bei den Pfadfindern ankamen, gehen an die Bosnien-Hilfe von Heribert Hölz.

Begeistert waren die jungen Leute vom Engagement der Mitarbeiter und der Geschäftsleitung in Kevelaer. ,,Es wurde extra noch im Gebäude von Edeka darauf hingewiesen, welche Produkte von den Pfadfindern gesammelt werden. Das ist in der Regel nie der Fall gewesen", lobt Marco Seegers, der mit seiner Gruppe in Kevelaer war. Vor fast 20 Jahren entstand die ,,Soli-Aktion" der Pfadfinder zunächst für die Bosnien-Hilfe. Nachdem dorthin keine Lebensmittelspenden mehr gebracht wurden, stieg man 2014 bei der Rumänienhilfe ein.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Pfadfinder sammeln Lebensmittel für den guten Zweck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.