| 00.00 Uhr

Geldern
Politik hautnah: Schüler aus Geldern besuchen Berlin

Geldern. GELDERN Die Leistungskurse Deutsch, Mathematik und Geschichte der zwölften Jahrgangsstufe des Friedrich-Spee-Gymnasiums Geldern haben ein schönes Finale ihrer Schulkarriere erlebt: Während ihrer Abschlussfahrt in die Hauptstadt folgten sie der Einladung von Barbara Hendricks, SPD-Bundestagabgeordnete für den Kreis Kleve, und wurden von ihr im Bundestag empfangen. In dem einstündigen Gespräch stand ihnen die Bundesumweltministerin im Rahmen einer gut vorbereiteten Diskussionsrunde mit Rat und Antworten zur Verfügung.

Die rund 45 Schüler in Begleitung ihrer Lehrerinnen und Lehrer zeigten dabei besonderes Interesse für aktuelle Themen. So wurde unter anderem über den Einzug der AfD in den Bundestag diskutiert. Auch über die aktuelle politische Übergangszeit, in der sich die neue Regierung bildet, und die damit einhergehenden Herausforderungen fand ein reger und ausführlicher Austausch statt. Abschließend gab Barbara Hendricks ihren Besuchern noch einen Rat mit auf den Weg: "Seid bereit, Verantwortung zu übernehmen, und schöpft euer Potenzial aus.

Jeder von euch ist ein wichtiger Bestandteil unserer Gesellschaft." Die Erkundung der "Berliner Unterwelten" sowie die Besichtigung der heutigen Gedenkstätte Hohenschönhausen und die Eindrücke aus dem Deutschen Bundestag werden den Besuchern aus Geldern sicher noch lange in Erinnerung bleiben.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Politik hautnah: Schüler aus Geldern besuchen Berlin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.