| 00.00 Uhr

Geldern
Quarkbrötchen und Saatenbrot im Jona-Kindergarten: Leckeres ohne viel Zucker

Geldern. KEVELAER Es geht auch ohne Süßigkeiten und Speisen, die zusätzlich mit raffiniertem Zucker gesüßt sind. Dies haben die Kinder im evangelischen Jona-Kindergarten Kevelaer festgestellt. Unter der Mitwirkung von Ökotrophologin Stephanie Balzen haben die Kinder Möglichkeiten für alternative, gesunde Brotaufstriche aus Obst, Gemüse und Nüssen kennengelernt. Es wurden Quarkbrötchen sowie ein Saatenbrot und Plätzchen, gesüßt durch Bananen und Datteln, gebacken.

Mit den Erzieherinnen ermittelten die Kinder erstaunt die Zuckermengen verschiedener Nahrungs- und Genussmittel und türmten die entsprechenden Mengen mit Würfelzucker auf. Kinder O-Ton: "Boa, ich esse nur noch Äpfel und Bananen!" De Vergleich zwischen handelsüblicher Schokocreme und der von den Kindern selbst hergestellten überzeugte die Kids im Geschmack. Gesüßt wurde mit Honig. Apfelschorle wurde durch Früchte- und Kräutertees ersetzt, die Milch schmeckt auch ohne Kakao, und zum Nachtisch gab es frisches Obst.

Zum Abschluss bereiteten die Kindergartenkinder mit dem Elternbeirat leckere Smoothies für das Frühstück zu. Kinder O-Ton: "Schmeckt suuuuuper." Die Kinder waren mit Freude bei der Sache, das Backen, Zubereiten, Mixen und vor allem Probieren machte Spaß.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Quarkbrötchen und Saatenbrot im Jona-Kindergarten: Leckeres ohne viel Zucker


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.