| 00.00 Uhr

Geldern
Quirinusgilde zu Gast in Aachen

Geldern: Quirinusgilde zu Gast in Aachen
47 Teilnehmer machten sich bei der Sommer-Tagesfahrt der Quirinusgilde Twisteden auf den Weg in die Kaiserstadt. FOTO: gerritzma
Geldern. TWISTEDEN Die Sommer-Tagesfahrt der Quirinusgilde Twisteden hatte in diesem Jahr Aachen zum Ziel. Von Reiseleiter Josef Gerritzma vorbereitet und organisiert fuhren 47 Teilnehmer gut gelaunt bei sonnigem, von einzelnen Regenschauern garniertem Wetter zur westlichsten Großstadt Deutschlands. In Aachen stand zunächst ein etwa zweistündiger Stadtrundgang unter fachkundiger Führung auf dem Programm. Beginnend mit den 53 Grad warmen Thermalquellen von Bad Aachen führte der Weg durch die Altstadt bis zum historischen Rathaus und schließlich zum monumentalen Kaiserdom.

Hier konnten die Teilnehmer das Innere des Doms auf sich wirken lassen und sich später auf einem großen Kunsthandwerkermarkt in der Altstadt inspirieren lassen. Der Rückweg führte die Reisegruppe über die Niederlande und das Selfkant zum idyllischen Landcafé Zur Klus in der Nähe von Waldfeucht, einer ehemaligen Kapelle, die später zu einem landwirtschaftlichen Anwesen umgewidmet wurde. Nach Kaffee und sehr schmackhaftem Kuchen führte die Fahrt zurück nach Twisteden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Quirinusgilde zu Gast in Aachen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.