| 00.00 Uhr

Geldern
Rundfahrt zu wichtigen Straelener Projekten

Geldern. STRAELEN Bürgermeister Hans-Josef Linßen begrüßte eine stattliche Anzahl von Straelener Ratsmitgliedern und einige Dezernenten aus dem Rathaus zur diesjährigen Ratsrundfahrt, die mit den neuesten Informationen zu den lokalen Projekten versorgte. Vom Treffpunkt am neuen, noch im Bau befindlichen Jugendzentrum an der Lingsforter Straße wurde nach einer eindrucksvollen und ausführlichen Besichtigung der Jugendeinrichtung mit Erläuterungen durch den Leiter der Straelener Jugendarbeit, Dirk Sieben, die nagelneue Mensa inklusive der Bofrost-Halle genauestens in Augenschein genommen.

Veranschaulicht wurde die Besichtigung durch sachkundige Erklärungen vom Baudezernenten Harald Purath. Sozialdezernent Christian Hinkelmann referierte an der Baustelle für die Mobilheime zur Unterbringung von Flüchtlingen am Berghsweg. Das von Bürgermeister Linßen vorbereitete Programm führte, vorbei an der Baustelle der Senioreneinrichtung an der Annastraße, auch zum neuen Standort für das Feuerwehrhaus in Brüxken. Weitere Stationen der Ratsrundfahrt waren unter anderem die Umbauarbeiten des ehemaligen Jugendheimes "Wigwam" zu weiteren Unterbringungsmöglichkeiten für Flüchtlinge.

Auch die Gewerbegebiete in Hetzert und in Herongen wurden durchfahren, bevor die Rundfahrt mit einem Abschlussgespräch im Feuerwehrhaus in Holt endete. Dort gab es zur Mittagszeit eine deftige Erbsensuppe.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Rundfahrt zu wichtigen Straelener Projekten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.