| 00.00 Uhr

Geldern
Schüler der Marienschule lernen vom Strom-Experten

Geldern. NIEUKERK Über das Thema "Strom für unsere Stadt" hat Christian Borchert, RWE Mitarbeiter und Vater von drei Kindern, mit Schülern der Klassen 4a und 4b der Mariengrundschule in Nieukerk gesprochen und ein erlebbares Landschaftsmodell gebastelt. Über das RWE Projekt "Energiebotschafter - Mitarbeiter machen Schule" kam der Kontakt zur Schule zustande. Die Lehrerinnen Linda Wolter und Kerstin Büsch freuten sich über den authentischen Lehrer auf Zeit.

Kerstin Büsch sagte: "Wir freuen uns darüber, wenn Experten wie Herr Borchert durch sein tägliches Knowhow den Schülern einen interessanten Einblick in technischen Themen, wie die Energieversorgung von heute, vermitteln können." An zwei Vormittagen erklärte Bochert den Schülern, was Strom und Spannung ist, die Bedeutung eines Stromzählers und wie der Strom in die Steckdose kommt. Die Schüler nutzten die Gelegenheit und stellten dem Experten viele Fragen.

Dabei lernten sie anschaulich, dass Strom auf seinem Weg vom Kraftwerk bis in die Steckdose unterschiedlichste Stationen zurücklegt. Mit dem Konzept möchte der Konzern Schülern einen Einblick in die Welt der Energiewirtschaft geben.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Schüler der Marienschule lernen vom Strom-Experten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.