| 00.00 Uhr

Geldern
Schüler wissen: "Karies ist uncool"

Geldern. ISSUM Immer wieder hört man "Das ist cool", wenn junge Menschen ihrer Begeisterung über etwas ausdrücken wollen. Das neuste Handy ist cool, die angesagte Popgruppe ist cool und vor allem sind Ferien cool. Die Grund- und Förderschüler im Kreis Kleve haben jetzt aber etwas entdeckt, das ganz und gar nicht cool ist: Und das ist Karies. Karies ist eine Krankheit der Zähne. Sie schmerzt, sie kann Mundgeruch verursachen und sie kann schlimmstenfalls den Verlust des Zahnes nach sich ziehen. "Karies ist nicht cool" lautete der Lösungssatz eines lustigen Preisrätsels des Vereins Jugendzahnpflege sowie der Volksbank an der Niers.

Damit wollen sie darauf aufmerksam machen, dass Zahnpflege und Mundhygiene auch in jungen Jahren sehr wichtig sind und die Kinder darüber in einem lockeren und humorvollen Rahmen aufklären. Insgesamt 97 Klassen haben in den vorigen Wochen im Unterricht das Preisrätsel gelöst. Dabei sind alle zu dem richtigen Ergebnis gekommen, dass Karies uncool ist. Dieses gute Ergebnis musste natürlich auch belohnt werden. Die Gewinner wurden per Los ermittelt und konnten sich über einen Zuschuss zur Klassenkasse freuen. Im Juli machten sich Annegret Kempkens vom Verein Jugendzahnpflege Kleve sowie Torsten Teloy von der Volksbank an der Niers in Issum deshalb auf zur St.

-Nikolaus-Grundschule nach Issum. Hier überreichten sie der Klasse 3b für ihre richtige Lösung einen 100 Euro Zuschuss für die Klassenkasse und der Klasse 3a für deren Einsendung 50 Euro Klassenkassen-Zuschuss. Darüber freuten sich die Kids sehr.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Schüler wissen: "Karies ist uncool"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.