| 00.00 Uhr

Geldern
Sekretärin verlässt nach 24 Jahren Issumer Grundschulen

Geldern. ISSUM Schüler und Lehrer der Brüder-Grimm-Schule in Issum verabschiedeten in einer Feierstunde die langjährige Schulsekretärin Gerlinde Saers. Mit dem umgeschriebenen Lied "Hut ab" wünschten alle 260 Schüler sowie alle Lehrer Gerlinde Saers "Alles Gute". 24 Jahre lang arbeitete die Schulsekretärin an der Brüder-Grimm- Schule. In all den Jahren beschränkte sich ihr Aufgabenbereich nicht nur auf das Führen von Akten und Schülerlisten, was sie vortrefflich beherrschte, sondern sie verarztete auch mit ganz viel Herz kleine und größere Verletzungen seelischer sowie körperlicher Natur und tröstete, wenn Trost gewünscht und gebraucht wurde.

Gerlinde Saers war eben immer da. Es gab keine Fragen, die unbeantwortet blieben. Das gesamte Kollegium und alle Mitarbeiter schätzten ihre zugewandte und liebevolle Art. Egal, welche privaten oder beruflichen Schuhe auch im Kollegium drückten, für jeden fand Gerlinde Saers ein passendes Wort sowie ein Trostpflaster. Freud und Leid teilte Sie mit allen Menschen an der Schule. Zum neuen Lebensabschnitt wünscht die gesamte Schule Gerlinde Saers alles Liebe und Gute und wieder etwas mehr Zeit im Kreise ihrer Familie.

Sie war mit gleicher Stundenzahl auch an der Nikolaus-Grundschule in Issum tätig.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Sekretärin verlässt nach 24 Jahren Issumer Grundschulen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.