| 00.00 Uhr

Geldern
Sekundarschule Niederrhein spendet an Tafel

Geldern. GELDERN Im Namen der Schülervertretung haben Lavinia-Madeleine Schult (7b), Jaron Hermans (6a) und Kevin Backhausen (6c) mit den SV-Lehrern Halide Luma und Carsten Sonnen der Gelderner Tafel einen Scheck über 725 Euro an die Gelderner Tafel überreicht. Der Gründer Alfred Mersch nahm das Geldgeschenk an. Die Summe wurde im Rahmen des jüngsten Weihnachtsbasares und des Schulfestes eingenommen und sollte Menschen zu Gute kommen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Schnell einigte sich die Schülervertretung auf die Gelderner Tafel als Spendenziel. 150 bis 200 Bedürftige aus 30 Nationen werden alleine in Geldern durch die Tafel verpflegt. Auch bekommen Schüler aus Familien mit geringem Einkommen kostenloses Arbeitsmaterial gestellt, um Nachteile ein wenig auszugleichen und gerechte Bildungschancen zu ermöglichen. Im Rahmen der Scheckübergabe bekamen die Mitglieder der Schülervertretung einen Einblick in die Arbeit der Gelderner Tafel. Bemerkenswert war für die Schüler, dass sich insgesamt 80 Menschen ehrenamtlich einbringen. Dies sogar zu später Stunde oder an hohen Feiertagen, wenn es denn mal nötig ist. Neben der Lebensmittelausgabe, die durch vielzählige Sachspender ermöglicht wird, kümmert sich die Tafel durch Hausbesuche um Menschen, die krankheitsbedingt selbst nicht in der Lage sind, einzukaufen. Dazu werden Pakete für die Diakonie und die Lebenshilfe gepackt. Insgesamt werden so vier bis fünf Tonnen Lebensmittel pro Woche ausgegeben.

Aber auch Kochkurse sowie Hausaufgabenbetreuungen werden durch die Gelderner Tafel organisiert. Dass Schulbrote für Kinder, die von zuhause keine Verpflegung erhalten, belegt und kostenlos verteilt werden, war für die drei Schülervertreter sehr beeindruckend.

Während des Besuches kam die Idee auf, die Zusammenarbeit zwischen der Sekundarschule Niederrhein und der Gelderner Tafel zu intensivieren und gemeinsame Projekte anzustoßen. "Vielleicht kann so in Zukunft neben einer reinen Geldspende auch tatkräftige Hilfe für vielerlei Aktionen durch unsere Schülerinnen und Schüler unterstützt werden", wie Schüler Kevin Backhausen sichtlich beeindruckt anregte.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Sekundarschule Niederrhein spendet an Tafel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.