| 00.00 Uhr

Geldern
Senioren-Union auf Burg Altena im Sauerland

Geldern. GELDERN Zu einer Tagesfahrt in das schöne Sauerland hatte die Vorsitzende der CDU-Senioren Union, Christel Sager, eingeladen. Mit dem Bus ging es zur Lennestadt Altena. Hier wartete der Erlebnisaufzug, der die Senioren zur Burg Altena brachte. Im vergangenen Jahr wurde der Erlebnisaufzug zum 100. Geburtstag der ältesten Jugendherberge der Welt, die sich innerhalb der Burganlage befindet, fertiggestellt.

Unter fachkundiger Führung besichtigten die Teilnehmer Burg und Jugendherberge. Nach dem Mittagessen im Rittersaal ging die Fahrt durch das malerische Hönnetal nach Balve. Hier befindet sich die größte offene Hallenhöhle in Europa, die für kulturelle Veranstaltungen genutzt wird. Dem archäologischen Material zufolge ist diese Höhle einer der wichtigsten Fundplätze der Kulturen der Mittleren Altsteinzeit in Europa - daher die Bezeichnung "Kulturhöhle".

Zum Abschluss ging die Fahrt zur Perle des Sauerlandes: dem Sorpesee. Ein Personenschiff erwartete die Teilnehmer zu einer Rundfahrt, und bei Kaffee und Kuchen konnte die herbstliche Farbenpracht der Wälder, die den Sorpesee umgeben, im Sonnenlicht genossen werden. Mit vielen schönen Eindrücken fuhren die Senioren am Abend zurück nach Geldern.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Senioren-Union auf Burg Altena im Sauerland


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.