| 00.00 Uhr

Geldern
So hat die Grundschule Wetten das Römerfest gefeiert

Geldern. WETTEN Der Schulhof der Grundschule Wetten war voller kleiner Römer, bekleidet mit römischen Tuniken, die die Kinder in der vorausgehenden Projektwoche selbst mit Hilfe der Eltern und manchmal auch mit Hilfe der Großeltern hergestellt hatten. Schon beim Schneidern hatten die Schüler großen Spaß. Alte Betttücher und gespendete Dekostoffe sorgten für eine reichliche Auswahl. Viele Mädchen ließen sich auf dem Präsentationstag passende römische Frisuren machen, die ihr Kostüm dann erst richtig zur Geltung brachten.

Auch kulinarisch konnten die Römer sich sehen lassen. So unterstützten die Kinder jeden Tag viele Helfer bei der Zubereitung römischer Speisen, so dass es gleich zweimal Spaß gab: bei der Zubereitung derselben und natürlich beim Verzehr. Auf dem Präsentationstag präsentierten die Kinder dann die erprobten Rezepte, die von den Gästen mit nach Hause genommen werden konnten. Sehr kreativ arbeitete auch eine Mutter über Herstellung von römischen Farben, Mosaiken und Fresken und stellte mit den Kindern große "römische" Gruppenbilder her.

Die Kinder staunten nicht schlecht, wie viel Arbeit die Römer hatten, solch große Kunstwerke zu gestalten, seien es nun Mosaiken, Fresken oder Töpferarbeiten, in denen sich die Kinder in der Projektwoche ebenfalls geübt hatten. Auch römische Spiele lernten die Kinder in der Projektwoche kennen, die sie auch auf dem Fest eifrig spielten. Alle Gäste auf dem Römerfest genossen es, dass auch der Musikverein "Eintracht" Wetten zum Gelingen des Tages beitrug. Er stellte alte römische Instrumente vor, auf denen die Kinder spielen durften.

Ein besonderes Highlight stellte der Ausflug in den Archäologischen Park Xanten dar, der durch Sponsoring des Förderkreises erst möglich wurde. Sowohl die Projektwoche als auch der Abschlusstag wird allen Kindern im Gedächtnis bleiben.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: So hat die Grundschule Wetten das Römerfest gefeiert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.