| 00.00 Uhr

Geldern
Tag der Ehrungen am Gymnasium Straelen

Geldern: Tag der Ehrungen am Gymnasium Straelen
Am letzten Schultag trafen sich erstmalig alle Schüler des SGS im Forum, um ihren Mitschülern für deren beeindruckende Erfolge Applaus zu spenden. FOTO: Schule
Geldern. Ehre, wem Ehre gebührt" - so dachte sich Lehrerin Martina von Schwartzenberg vom Städtischen Gymnasium Straelen (SGS) und schlug den "Tag der Ehrungen" vor. Am letzten Schultag trafen sich dann erstmalig alle Schüler des SGS im Forum, um ihren Mitschülern Applaus zu spenden. Der Förderverein hatte als kleines Geschenk eine besondere Tafel Schokolade gespendet, die in eine neu gestaltete Banderole mit dem Logo "So gut sind unsere Schüler!" und dem Konterfei des Gymnasiums gehüllt war.

Dahinter steckt die Idee, dass besondere Leistungen aus dem Unterricht gewürdigt werden, aber auch Leistungen, die über das normale Unterrichtsgeschehen hinausgehen.

Erstaunlich, was im Laufe eines Schuljahres so alles zusammenkommt. Da gibt es den Diercke-Wettbewerb im Fach Erdkunde für die Klassen 7, 9 und EF, den Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten, an dem 34 Schüler teilnahmen, den alljährlichen Känguru-Wettbewerb im Fach Mathematik für alle Jahrgangsstufen, die DELF-Sprachzertifikate für Sek I in Französisch (insgesamt 33 Schüler) und den Bundeswettbewerb für Fremdsprachen, den Lisa Felker (9a) und Anne Hoverath (9c) für sich entscheiden konnten. Ausgezeichnet wurden darüber hinaus in der Mittelstufe die Sporthelfer (16 Schüler) und die Schulsanitäter aus der Jahrgangsstufe 7 (33 Schüler), die "man hoffentlich wenig braucht, die aber notwendig sind", so ihr Ausbilder Heiner Knese sowie die Medienscouts. In der Oberstufe gab es Ehrungen für weitergehende Sprachzertifikate (DELF, acht Schüler, und Cambridge-Zertificate , 20 Schüler); gewürdigt wurden auch Oberstufen-schüler, die als DaZ-Nachhilfelehrer für Kinder mit Migrationshintergrund (sechs Schüler) tätig waren und Oberstufenteilnehmer des Diercke-Wettbewerbs; für den Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten standen 23 Teilnehmer auf der der Bühne.

Einzelehrungen gingen an Finja Dralle (Q1) für ihre Leistungen im Literaturkurs (2. Siegerin beim Poetry-Slam -Wettbewerb in Geldern), an Philipp Dieser (Q1) für seine musikalischen Begleitungen von Schulveranstaltungen und an Lukas Langenstein, Schulsprecher und Organisationstalent der Big Band.

Bestes Zeugnis der Oberstufe haben in diesem Jahr Kristin Weikamp und Jonas Boos (EF), Lara Drage, und Seyer Dawlatzai (QI).

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Tag der Ehrungen am Gymnasium Straelen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.