| 00.00 Uhr

Turngau Kleve-Geldern
"Talentiade" für junge Turner in Kevelaer

Geldern. GELDERLAND Erstmals richtete der Turngau Kleve-Geldern unter Leitung von Sylvia Hermens die "Talentiade" in der Kevelaerer Dreifachturnhalle aus. Beim Wettbewerb, der das traditionelle Kinderturnabzeichen abgelöst hat, steht

nicht der sportliche Erfolg im Vordergrund. Vielmehr sollen motorische und koordinative Fähigkeiten geschult werden. Kinder im Alter zwischen drei und zehn Jahren erhalten die Gelegenheit, an zehn Stationen ihr Talent unter Beweis zu stellen. Balancieren, Beweglichkeit, Gewandtheit, Springen, Stützen, Weitsprung und Wendesprints - die Jungen und Mädchen hatten in allen Bereichen viel Spaß. Zum Abschluss der gelungenen Veranstaltung erhielten die 43 Kinder aus den Reihen des Kevelaerer SV und des TV Geldern Urkunden und Medaillen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Turngau Kleve-Geldern: "Talentiade" für junge Turner in Kevelaer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.