| 00.00 Uhr

Geldern
Tambourcorps im Sauerland auf Drei-Tages-Tour

Geldern. WACHTENDONK Eine Drei-Tages-Tour haben die aktiven Mitglieder des Tambourcorps' "Frei-Weg" Wachtendonk unternommen. Das Ziel war eine schöne Unterkunft in Evingsen im bergischen Sauerland. Nach der Ankunft gingen alle erst einmal auf Erkundungstour, verteilten ihr Gepäck auf die Zimmer, und es ging ans gemeinsame Abendessen. Als alle satt waren, klang der Abend mit einigen Märschen und Gesellschaftsspielen gemütlich aus. Nach dem Frühstück ging es mit den Spielen weiter. Das Orga-Team hatte das Chaos-Spiel vorbereitet.

Als alle ihre Aufgaben erfüllt und das Ziel des Spiels mehr oder weniger erfolgreich erreicht hatten, gab es eine kleine Stärkung. Wer sich von dem Spiel erholt hatte, beschäftigte sich wieder mit diversen Gesellschaftsspielen, Fußball, Tischtennis oder Federball. Am frühen Abend wurde gegrillt. In gemütlicher Runde und mit einer spontanen lustigen Tanzeinlage der kleinsten Mitglieder, die sie eigenständig einstudiert und improvisiert hatten, neigte sich der Abend dem Ende entgegen. Als am nächsten Morgen alle Koffer wieder gepackt waren und die Unterkunft aufgeräumt war, ging es wieder zurück in Richtung Wachtendonk.

Wenn Kinder, Jugendliche und Erwachsene Interesse haben, ein Instrument zu lernen und Spaß an der Gemeinschaft haben, können sie unverbindlich Proben besuchen. Weitere Infos gibt es unter www.tc-freiweg.de oder per E-Mail an tc-freiweg@web.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Tambourcorps im Sauerland auf Drei-Tages-Tour


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.