| 00.00 Uhr

Geldern
Trommlerkorps Schwarz-Weiß Nieukerk bereitete sich auf großen Auftritt vor

Geldern. NIEUKERK Das Trommlerkorps "Schwarz-Weiß" Nieukerk bestritt ein Probenwochenende in der Jugendherberge Xanten, das im Zeichen des Herbstkonzertes stand. Nach dem Aufbau der Instrumente fand am Freitagabend die erste Gesamtprobe statt. Schnell wurde klar, dass noch einiges zu tun war. Der eine oder andere falsche Ton war dabei, und der Rhythmus lief auch noch nicht so richtig in der Spur. Sebastian Nau, musikalischer Leiter des Vereins, fasste es passend zusammen: "Es klingt schon ganz gut, aber es ist halt noch nicht perfekt.

" Um 21 Uhr war aber erst einmal Abendruhe, und deshalb ließen die Spielleute den Tag im gemütlichen Beisammensein ausklingen. Der Samstag stand im Zeichen der Registerproben. Nau forderte nach dem Frühstück Höchstleistungen von den Rhythmikern. Alle Konzertstücke sollten geübt werden. Bis zum Mittag ging es schnell voran. Danach kamen die schwierigen Stücke, welche die Trommler bis zum späten Nachmittag beschäftigten und teilweise zur Verzweiflung trieben.

Die Flötisten wurden derweil von Hermann Lohrscheid an ihre Grenzen geführt. Der ehemalige musikalische Leiter und Freund des Vereins steht den Flötenspielern zeitweilig bei Proben zur Verfügung und baut deren musikalisches Können weiter aus. Die Musiker hatten eine Menge Spaß und studierten die Stücke bis zum Abend ein. Am Ende waren zwar alle völlig erschöpft, freuten sich aber auf das Abendprogramm. Am Abend hieß es dann: schnell umziehen und ab nach Vynen.

In der Xantener Nordsee lag ein Floß im Hafen, auf dem der Skipper die "Schwarz-Weißen" freundlich empfing. Nach dem Ablegen wurde erst einmal ein Schlückchen getrunken und dann ein Gruppenbild aufgenommen. Anschließend wurde der Grill auf dem Floß angefeuert. Bei leckeren Nackensteaks, Würstchen, Krautsalat und kühlen Getränken verbrachten die Nieukerker einige schöne Stunden auf dem Wasser und pflegten die Kameradschaft. Anschließend fuhren sie mit dem Bus zur Jugendherberge, um den Abend bei etwas Musik in gemütlicher Runde ausklingen zu lassen.

Am Sonntagmorgen mussten die Jungs und Mädels erneut ihr musikalisches Können unter Beweis stellen. In einer dreistündigen Gesamtprobe wurden die Höhepunkte des Konzertes durchgespielt. Die Musik kam nicht nur bei den Ausbildern gut an. Einige Besucher der Herberge schauten interessiert zu und wippten und klatschten teilweise mit. Zufrieden mit den beachtlichen Fortschritten ging es dann zum Mittagessen. Es galt sich zu stärken, um anschließend das Material und die Instrumente zu verladen.

"Das Probenwochenende war ein großer Schritt", meinte Markus Stoffelen, Vorsitzender des Vereins. "Wir werden den Leuten von Märschen über Popmusik bis hin zum Schlager einiges bieten." Das Konzert findet am morgigen Freitag, 2. Oktober, ab 20 Uhr im Adlersaal in Nieukerk statt. Informationen zum Konzert und zum Trommlerkorps "Schwarz-Weiß" Nieukerk gibt es im Internet unter www.

schwarz-weiss-nieukerk.de .

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Trommlerkorps Schwarz-Weiß Nieukerk bereitete sich auf großen Auftritt vor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.