| 00.00 Uhr

Geldern
VdK Kevelaer erkundet Lübeck

Geldern. KEVELAER Jetzt fuhr der VdK-Ortsverband Kevelaer nach Lauenburg an der Elbe. Bei einem Zwischenstopp in Bückeburg besichtigte die Gruppe das dortige Schloss. Danach ging die Fahrt weiter nach Lauenburg zum Hotel "Zum alten Schifferhaus". Nach dem Einchecken wurde dann auf der Hotelterrasse direkt an der Elbe ein deftiges Abendessen eingenommen. Der Tag klang in gemütlicher Runde aus. Der nächste Tag führte die Teilnehmer nach Lübeck, wo sie auf der Trave und den Kanälen mit einer historischen Hafenbarkasse die Stadt erkundeten.

Nach anschließender Freizeit in Lübeck fuhr die Gruppe aus Kevelaer anschließend zurück nach Lauenburg . Tag drei stand zur eigenen Gestaltung in der Inselstadt Ratzeburg zur Verfügung. Danach war die Rückfahrt nach Lauenburg. Am Tag der Heimreise gab es noch einen Zwischenhalt in Lüneburg, wo die Kevelaerer mit historischen Kutschen die Innenstadt besichtigten. Nach anschließender Freizeit in Lüneburg wurde die Rückfahrt nach Kevelaer angetreten. Es seien "wunderbare Tage" gewesen, schwärmten die Teilnehmer.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: VdK Kevelaer erkundet Lübeck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.