| 00.00 Uhr

Geldern
Vorschulkinder bei Polizei und Feuerwehr

Geldern. NIEUKERK Auf diese Ausflüge haben die Kinder des St.-Johannes-Kindergartens Nieukerk schon lange gewartet: Auf dem Programm stand der Besuch der Polizeistation Krefeld. Mit dem Zug ging es dort hin. Hier wartete bereits Markus Mertens auf die Kinder. Der führte die Kinder an diesem Tag durch die Polizeistation und erklärte ihnen die verschiedenen Abläufe. Die Kinder konnten sich die Polizeiautos, Motorräder und auch eine Gefängniszelle ansehen.

Zu Besuch kam auch ein Mitarbeiter der Hundestaffel inklusive tierischer Begleitung. Es war ein spannender und toller Tag für die Kinder. Einen anderen spannenden Ausflug gab es für die Pfiffikuskinder des St.-Johannes-Kindergarten: Sie besuchten die Freiwillige Feuerwehr Nieukerk. Zuvor wurde in der Vorschularbeit das Thema "Feuerwehr" erarbeitet und auch die Notrufnummer und das Verhalten in einem Notfall besprochen und geübt.

Somit waren die Kinder bestens auf diesen Tag vorbereitet. Mit einem Fußmarsch ging es zum Feuerwehrhaus. Es wurden die Löschfahrzeuge, Schläuche, Masken und alles, was dazugehört, gezeigt und erklärt. Für jedes Kind gab es eine tolle Urkunde. Zum Schluss wartete noch eine Riesen-Wasserdusche, die großen Anklang fand.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Vorschulkinder bei Polizei und Feuerwehr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.