| 00.00 Uhr

Geldern
Wachtendonker auf Schwarzwald-Reise

Geldern. WACHTENDONK Der ARG Seniorentreff St. Marien Wachtendonk-Wankum startete zu einer Ferienreise in den Schwarzwald nach Gengenbach. Bei einem Rundgang lernte man das historische Fachwerkstädtchen Gengenbach kennen mit seinem Rathaus, das im Winter den größten Adventskalender Deutschland zeigt. Bei einer Elsass-Rundfahrt besuchte man Colmar und Riquewihr, ein Bilderbuchstädtchen aus dem Mittelalter. Bei einer Schwarzwaldrundfahrt ging es über Freiburg, das Glottertal und die Triberger Wasserfälle zur größten Kuckucksuhr der Welt nach Triberg.

Auch wurden die Vogtsbauerhöfe in Gutach, das Uhren- und Automuseum in Schramberg besucht, wo man in die 50er und 60er Jahre zurückversetzt wurde, und es wurde dem Titisee ein Besuch abgestattet. Eines Abends besuchte die Gruppe der Entertainer und Moderator Hansy Vogt alias Frau Wäber. Mit seiner Vielseitigkeit als Sänger, Bauchredner und Musiker überraschte er alle Reiseteilnehmer. Zweiter Höhepunkt war die Teilnahme an der Live-Fernsehshow "Immer wieder sonntags" im Europapark Rust. Hier konnte man die Stars hautnah erleben.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Wachtendonker auf Schwarzwald-Reise


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.