| 00.00 Uhr

Geldern
Wachtendonker Kinder lesen eifrig

Geldern. WACHTENDONK In der Bücherei St. Michael Wachtendonk endete das Projekt "Mit Lesen die Welt verändern - werde Leseaktivist". Seit den Osterferien hatten 15 Kinder von sechs bis elf Jahren fleißig gelesen. Das Prinzip des Projektes ist dem Sponsorenlaufen abgeguckt. Statt zu laufen, hatten die Kinder Bücher in der Bücherei ausgeliehen und gelesen. Bei der Abgabe des Buches mussten die Kinder kurz den Inhalt des Buches wiedergegeben, um zu sehen, ob es auch tatsächlich gelesen wurde.

Die Kinder hatten mehr als 200 Bücher gelesen, wobei ein Mädchen hervorstach, das in diesen Wochen sage und schreibe 71 Bücher schaffte. Außerdem waren die Kinder auch fleißige Sponsorensucher, so dass am Ende der Aktion auch der Geldsegen überwältigend war. Die Bücherei kann der Organisation Pan y Arte rund 620 Euro zur Anschaffung neuer Bücher für den Bücherbus und die Bibliothek in Managua, Nicaragua, überweisen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Wachtendonker Kinder lesen eifrig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.