| 00.00 Uhr

Leichtathletik
Wankumer Grundschule schneidet am besten ab

Geldern. WACHTENDONK (RP) Der diesjährige Wachtendonker Sparkassen-Lauf der "Niersrunners" war wieder ein voller Erfolg. Mehrere hundert Teilnehmer gingen an den Start. Viele Zuschauer verfolgten das Geschehen im malerischen Ortskern. Auf dem Friedensplatz, der das Zentrum des Geschehens bildete, trafen sich viele Läufer vor dem Start, um zu diskutierten und sich dann später auf den verschieden langen Distanzen zu messen. Nicht nur die Läufer präsentierten sich in Bestform, auch das Wetter spielte mit.

Erfreulich war auch die Anzahl des Läufernachwuchses. Mit dabei waren rund 150 Schüler der Wachtendonker Schulen. Für die teilnahmestärkste Klasse jeder Schule hatten die "Niersrunners" einen Zuschuss zur Klassenkasse ausgelobt. Mit 23 Kindern hatte die dritte Klasse der St.-Martin-Grundschule in Wankum die meisten Teilnehmer insgesamt ins Ziel gebracht. Dafür erhielten sie nun vom Vorsitzenden der "Niersrunners", Peter Luyven, den verdienten Zuschuss für die Klassenklasse.

Bei der St.-Michael-Grundschule Wachtendonk teilten sich die Klassen 1a und 2 b mit je 16 Teilnehmern den Zuschuss. Die Klassen 5e und 7e der Sekundarschule kamen mit jeweils 12 Teilnehmern ins Ziel. Und da der diesjährige Lauf so erfolgreich war, und die Schüler ihr Bestes gezeigt hatten, lud Luyven die Schulen und Kinder schon jetzt für den nächsten Stadtlauf im kommenden Jahr, am 4. September 2016, ein.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik: Wankumer Grundschule schneidet am besten ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.